Wir geben die Umsatz- bzw. Mehrwertsteuersenkung von 19% auf 16% 1zu1 weiter!
Alle Preisauszeichnungen (mit inkludiertem Steuersatz 19% bzw. 7%) reduzieren sich während des Leistungszeitraumes vom 01.07.2020 - 31.12.2020 um den jeweils reduzierten Steuersatz.*)

 

*) Hinweis: für die Anwendung des reduzierten Steuersatzes kommt es darauf an, wann die Leistung ausgeführt wird. Deshalb kann es sein, dass z.B. bei Rechnungen mit unterschiedlichen Leistungszeiträumen die Rechnung jeweils in Bezug auf die MwSt. aufgeteilt werden muss.

Elektroniker/-in für Betriebstechnik

Als Elektroniker/-in für Betriebstechnik bist Du in der Stromversorgung tätig, wobei der Arbeitsplatz nicht immer nur in Gebäuden ist, sondern auch im Freien sein kann. Zu den klassischen Aufgaben gehört:

  • das Verlegen von Stromleitungen und /-kabel
  • Montagearbeiten an elektrischen Anlagen


Tätigkeiten und späteres Aufgaben-/Einsatzgebiet:

Das Aufgabenfeld ist breit gefächert. Dazu gehören der Bau und die Wartung von elektrischen Anlagen für die Stromversorgung, samt der Installation von Verteiler-, Schalt-, Steuer-, Regel- und Meldeeinrichtungen. Regelmäßig führst Du auch Mess- und Prüfarbeiten an elektrischen Systemen durch. Mit Deinen erworbenen Kenntnissen erfolgt der Einsatz als Facharbeiter/-in im gesamten Versorgungsgebiet des Unternehmens. 

Beispiele aus verschiedenen Bereichen:

  • Betrieb Netze/Anlagen Kommunikation - Austausch elektronischer Komponenten
  • Elektrolehrwerkstatt - Aufbau einer Motorschaltung
  • Elektrotechnik - Geräte- oder Installationsprüfung
  • Netze Strom - Kabelzug oder Muffenmontage im Graben
  • Straßenbeleuchtung - Anschlussarbeiten am Leuchtenmast
  • Umspannwerke - Schaltanlage reinigen und prüfen
  • Zählerservice - Zählerauswechslung oder Zählerfernauslesung 

Ausbildungsdauer:

  • 3,5 Jahre


Schulsystem:

  • Duale Ausbildung
  • Teilzeitunterricht an der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule in Reutlingen


Voraussetzung:

  • Guter Hauptschulabschluss (oder vergleichbare bzw. höherwertige Qualifikation)
  • Handwerkliches Geschick
  • Logisches Denkvermögen


Zukunftsperspektiven
Weiterbildung zum/zur:

  • Meister/-in
  • Techniker/-in
  • Bachelor
  • Master