Wir geben die Umsatz- bzw. Mehrwertsteuersenkung von 19% auf 16% 1zu1 weiter!
Alle Preisauszeichnungen (mit inkludiertem Steuersatz 19% bzw. 7%) reduzieren sich während des Leistungszeitraumes vom 01.07.2020 - 31.12.2020 um den jeweils reduzierten Steuersatz.*)

 

*) Hinweis: für die Anwendung des reduzierten Steuersatzes kommt es darauf an, wann die Leistung ausgeführt wird. Deshalb kann es sein, dass z.B. bei Rechnungen mit unterschiedlichen Leistungszeiträumen die Rechnung jeweils in Bezug auf die MwSt. aufgeteilt werden muss.

Fachangestellte/-r für Bäderbetriebe

Als Fachangestellte/-r für Bäderbetriebe übernimmst Du verschiedene fachbezogene Aufgaben in den Reutlinger Bädern. Vor allem sorgst Du auch für die Überwachung der technischen Anlagen und des ordnungsgemäßen Badebetriebes.

Zum breiten Tätigkeitsfeld gehören vor allem:

  • Einleitung und Durchführung von Maßnahmen zur Wasserrettung und Ersten Hilfe
  • Betrieb und Wartung der technischen Anlagen
  • die Betreuung der Besucher
  • die Beckenaufsicht


Damit sich die Badegäste „sorgenfrei“ im Wasser tummeln können, prüfst Du die Wasserqualität, wartest die technischen Einrichtungen und bist für die Hygiene im Bad verantwortlich. Wassergymnastik, die Mitarbeit bei Sonderveranstaltungen (z.B. Freibadfest), sowie Veranstaltungsaufgaben runden diesen hochinteressanten Ausbildungsberuf ab. Nach Beendigung der Ausbildung arbeitest Du selbständig im Bäderteam in den verschiedenen Reutlinger Bädern.

Ausbildungsdauer:

  • 3,0 Jahre


Schulsystem:

  • Duale Ausbildung
  • Blockunterricht an der Heinrich-Lanz-Schule I in Mannheim


Voraussetzung:

  • Hauptschulabschluss (oder vergleichbare bzw. höherwertige Qualifikation)
  • Freude am Sport
  • Logisches Denkvermögen


Zukunftsperspektiven
Weiterbildung zum/zur:

  • Geprüfte/-r Meister/-in für Bäderbetriebe