Wir geben die Umsatz- bzw. Mehrwertsteuersenkung von 19% auf 16% 1zu1 weiter!
Alle Preisauszeichnungen (mit inkludiertem Steuersatz 19% bzw. 7%) reduzieren sich während des Leistungszeitraumes vom 01.07.2020 - 31.12.2020 um den jeweils reduzierten Steuersatz.*)

 

*) Hinweis: für die Anwendung des reduzierten Steuersatzes kommt es darauf an, wann die Leistung ausgeführt wird. Deshalb kann es sein, dass z.B. bei Rechnungen mit unterschiedlichen Leistungszeiträumen die Rechnung jeweils in Bezug auf die MwSt. aufgeteilt werden muss.

Netzverluste Strom

Netzverluste je Netz- und Umspannebene, relative Angabe (Stand 31.12.2019)

HS (110 kV) 0,048 %
HS/MS (110/10 kV) 0,0461 %
MS 0,862 %
MS/NS 1,261 %
NS 3,000 %

Engpässe in 2019

Im Elektrizitätsversorgungsnetz liegt kein Engpass vor.

Mengen und Preise der beschafften Verlustenergie (Stand 31.12.2019)

Die gesamte Verlustmenge in 2019 betrug 27.835.992,79 kWh. Die durchschnittlichen Beschaffungskosten für Verlustenergie liegen bei 55,04 EUR/MWh.

Summe der Netzverluste nach Umspannebene (Stand 31.12.2019)

HS (110 kV) 41.938,54 kWh
HS/MS (110/10 kV) 2.897.248,39 kWh
MS 5.913.961,82 kWh
MS/NS 5.157.262,53 kWh
NS 13.825.581,51 kWh

Summenlast der Netzverluste summiert über alle Netz- und Umspannebenen